fbpx

Welches ist die beste Haartransplantationstechnik?

Die beste Haartransplantationstechnik ist die Technik, die am mühelosesten und am einfachsten anzuwenden ist und die natürlichsten Ergebnisse erzielt. Heutzutage ist  wird von Haartransplantationschirurgen die Methode mit dem Choi-Stift bevorzugt.

Die Haartransplantationstechnologie setzt ihre Forschungen fort, um noch bessere Haartransplantationstechniken zu finden. Der in der Kyungpook National University in Korea erfundene Choi-Haarstift dient dazu, Haarfollikel auf dem erfolgreichste Weg aus dem Spenderbereich zu entmehmen und in den Empfängerbereich einzusetzen.

Welches sind die Kriterien einer guten Haartransplantationstechnik?

Bei einer erfolgreichen und natürlichen Haartransplantation sollten keine Narben auf der Kopfhaut zurückbleiben, eine natürliche Haarlinie gebildet werden, die Haardichte von der Stirn bis hin zur Tonsur verdichtet werden, das transplantierte Haar sollte auf den lichten Stellen gleichmäßig verteilt und  es sollte von außen nicht sichtbar sein, dass eine Haartransplantation durchgeführt worden ist.

Die Vorteile der Haartransplantation mit der Choi-Stift Methode 

Der wichtigste Vorteil der Haartransplantationstechnik mit dem Choi Pen, die als beste Haartransplantationstechnik gilt, besteht darin, dass die Haare nicht mehr komplett abrasiert werden. Bei klassischen Haartransplantationstechniken muss das Haar komplett abrasiert werden, um eine Haartransplantation durchzuführen. Dies ist einer der Gründe, warum Menschen mit Haarausfall Haartransplantationen mieden. Das schlechte Erscheinungsbild eines kahlen Kopfes und geöffnete Haarwurzelkanäle schreckten Viele ab. Dank dieser Innovation, die durch die Haartransplantationstechnik mit dem Choi-Stift erzielt wurde, können Haartransplantationen mit einem natürlichen Erscheinungsbild durchgeführt werden.

Die erfolgreichste Haartransplantationstechnik

Die Haarwuchsrichtung, Dichte und Design der Haarlinie

Bei der Haartransplantationstechnik sollte auf die Richtung Haarwuchses, Dichte und Design der Haarlinie geachtet werden. Die Choi Pen Methode bietet auch dem Haartransplantationschirurgen in all diesen Faktoren viel Komfort. Haarfollikel, die mit feinspitzigen Nadeln aus dem Spendergebiet entnommen werden, werden ohne Wartezeit in die spärlichen Bereiche eingesetzt. Auf diese Weise kann die Wuchsrichtung und die Anzahl der Grafts bestimmt werden.  Da die Grafts direkt, ohne einen weiteren Schritt, eingeplanzt werden, behalten die Grafts ihre Kraft an und verankern sich fester in der Haarwurzel. Dank der feinspitzigen Nadeln wird die Stifttechnik als die beste Haartransplantationstechnik angesehen, da die Haarfollikel in dichteren Abständen eingepflanzt werden, ohne Blutungen und Narben zu verursachen.

Weitere Kriterien für eine erfolgreiche Haartransplantation

Die allgemeine Anästhesie fällt weg, es ist nur eine Lokalanästhesie erforderlich. Dies ist ebenso ein Vorteil der Choi-Implantat-Haartransplantationstechnik. Die Grafts werden direkt eingesetzt, was die Dauer der Haartransplantation verringert. Mit dem Choi-Stift wird die Dauer der Haartransplantation um 30% verkürzt und gewährt dem Patienten dadurch mehr Komfort.

Mit der Choi-Stift-Haartransplantationstechnik, die von Haartransplantationsspezialisten als die beste Haartransplantationstechnik angesehen wird, können Sie Ihren Haarausfall auf bequeme Weise lösen.

Alle Haartransplantations-Techniken:

  • DHI Methode
  • Haartransplantationstechnik ohne Komplettrasur
  • FUE Methode
  • Haartransplantation mit PRP-Unterstützung
  • Perkutan Methode
  • FUE Gold Methode
  • IceGraft Methode
  • Motorische und manuelle Haartransplantation
Menü