fbpx

Wie viele Grafts können in einer Sitzung verpflanzt werden?

Die Gewebe, die die bei der Haartransplantation übertragenen Haarfollikel enthalten, werden als Graft bezeichnet. Ein Graft hat 1-3 Haarfollikel. Bei den meisten Patienten wird die Haartransplantation in einer Sitzung abgeschlossen. Diese Anzahl kann sich jedoch abhängig von der Anzahl der zu verwendenden Grafts erhöhen. Die Anzahl der in jeder Sitzung zu verwendenden Grafts hängt vom Zustand des zu transplantierenden Haares und der verwendeten Haartransplantationstechnik ab.

Bevor die Frage beantworten kann, wie viele Grafts in einer Sitzung transplantiert werden können, sollten einige wichtige Informationen beachtet werden. Die Anzahl der zu entnehmenden Grafts ist direkt proportional zur Haardichte des Patienten. Mit zunehmender Haardichte des Patienten können mehr Grafts verwendet werden, um das natürliche Erscheinungsbild zu erhalten. Bei dünnem Haar werden aus den gleichen Gründen weniger Grafts verwendet. Selbst bei fortgeschrittenem Haarausfall befinden sich am Hinterkopf 10.000 bis 12.000 Grafts. Es eignet sich rund 6.000 für die Haartransplantationen. Diese Zahl reicht völlig aus, um den spärlichen Bereich im Haar zu schließen und ein natürliches Aussehen zu erhalten.

Bei der FUT-Methode ist es in der Regel eine Sitzung, da die Wurzeln gemeinsam entnommen und verpflanzt werden, welches 2.000 bis 4.000 Grafts sind. Bei der FUE-Technik werden die Wurzeln einzeln entnommen und verpflanzt, sodass der Prozess im Vergleich zur FUT-Methode länger dauert. Es kann durchschnittlich 6-9 Stunden dauern. Die Anzahl der in einer Sitzung entnommenen Grafts liegt zwischen 3.000 und 4.500. Wenn die Erwartungen und Wünsche des Patienten nicht erfüllt werden oder das natürliche Erscheinungsbild nicht erreicht wird, können weitere Sitzungen abgehalten werden.

Menü