fbpx

You can view the hair transplant results on our Instagram page.

Empfehlungen für die Zeit vor und nach der Haar-Transplantation

Saç Ekimi Öncesi ve Sonrası Öneriler

Es gibt einige Punkte die Sie beachten sollten, wenn Sie an eine Haartransplantation denken:

Saç Ekimi Öncesi ve Sonrası Öneriler

Vor der Haartransplantation:

  • Es ist wichtig, realistische Erwartungen zu haben. Wenn Sie sehr spärliches Haar haben, wird es nicht möglich sein, Ihren Kopf durch eine Haartransplantation vollständig mit Haaren abzudecken. Je dicker und dichter das Haar ist, desto besser die Ergebnisse.
  • In der Regel werden bei dickem, grauem oder hellem Haar bessere Ergebnisse erzielt als bei feinem, dunklem Haar.
  • Vergleichen Sie Preise von verschiedenen Anbietern. Private Krankenversicherungen decken in der Regel keine plastische Chirurgie ab. Wenn jedoch nach Verbrennungen oder Traumata Haarausfall auftritt, kann die rekonstruktive Behandlung evtl. von der Krankenversicherung abgedeckt werden. Fragen Sie Ihren Arzt nach evetl. zusätlichen Kosten.
  • Rauchen kann den Heilungsprozess der Wunden nach der Operation verzögern. Daher sollten Sie mindestens 24 Stunden vor der Operation nicht mehr Rauchen. Sie können sogar versuchen, ganz mit dem Rauchen aufzuhören.
  • Sie sollten 1 Woche (mindestens 3 Tage) vor der Operation aufhören, Alkohol zu trinken
  • Lassen Sie Ihre Haare vor der Operation nicht schneiden. Das Haar muss lang genug für eine Transplantation in dem Bereich sein, in dem der Haarfollikel entnommen werden. Außerdem bedecken lange Haare evtl. Narben nach der Operation.
  • Beginnen Sie etwa zwei bis vier Wochen vor der Operation, Ihre Kopfhaut zu massieren. Nach Möglichkeit mindestens 10 bis 30 Minuten pro Tag. Es fördert die Durchblutung und macht die Kopfhaut weicher.
  • Je nach Grad des Haarausfalls müssen Sie möglicherweise vor der Operation Medikamente (Minoxidil) einnehmen. Falls nur im Tonsurbereich transplantiert wird, ist es nicht notwendig. Es wird empfohlen, vor der Operation Antibiotika einzunehmen, um das Infektionsrisiko zu vermeiden. Diese werden auch nach der Operation verschrieben.
  • Wenn Sie über 45 Jahre alt sind, kann es sein, dass einige Kliniken von Ihnen mehr Tests wie z.B. EKG verlangen. Bei allen Patienten wird ein Bluttest durchgeführt.
  • Nehmen Sie 2 Wochen vor der Operation kein Aspirin oder entzündungshemmende Medikamente ein.
  • Vermeiden Sie zwei Wochen zuvor Antidepressiva, Betablocker und blutverdünnende Medikamente. Ihr Chirurg wird Ihnen eine Liste der Medikamente geben, die Sie vor der Operation einnehmen können.
  • Nehmen Sie 2 Wochen vor der Operation keine Multivitamine, Mineralien oder Kräuterzusätze (wie Gingko Biloba) ein.

Nach der Haartransplantation:

  • Nehmen Sie eine Begleitperson mit, die Sie nach der Operation nach Hause fahren kann. Damit Sie sich entspannen können, werden Ihnen vor der Operation Beruhigungsmittel gegeben, daher sollten Sie auf keinen Fall Auto fahren. Vermeiden Sie auch nach der Operation Dinge zu tun, die gefährlich oder kompliziert erscheinen. Ruhen Sie sich stattdessen aus.
  • Schlafen Sie sich die ersten Nächte nach der Operation in einer leicht aufrechten Position, dazu wird ein Nackenkissen helfen. Berühren Sie die neu bepflanzten Bereiche nicht, auch wenn es leicht juckt. Durch Berührungen oder reiben können die Wurzeln herausfallen, da sie sich noch nicht an der Haut festhalten können.
  • Trinken Sie 48 Stunden nach der Operation keinen Alkohol. Falls Sie rauchen, sollten Sie schon vor der Operation damit aufhören. Rauchen verhindert, dass Blut in die Haarfollikel gelangt, und stoppt neues Haarwachstum. Es wird sogar empfohlen, vollständig mit dem Rauchen aufzuhören.
  • Es wird Ihnen eine spezielle Sprühlotion für zu Hause mitgegeben. Diese Lotion enthält Inhaltsstoffe, die das Haarwachstum fördern. Sprühen Sie das Spray auf die bepflanzten Flächen und verwenden Sie es weiter, bis sie aufgebraucht ist. Sie sollten diesen Vorgang täglich für 30 Minuten wiederholen.
  • Nach der Operation sollten Sie Ihre Haare 10 Tage 1 x täglich waschen. Dadurch wird die abgestorbene Haut angehoben und die Krusten entfernt, die das Haarwachstum verhindern.
  • Sie sollten 2 Wochen nach der Operation keinen Sport treiben und hastige Bewegungen vermeiden. 
  • Setzen Sie sich 2 Wochen nach der Operation keinen Sonnenstrahlen aus und vermeiden Sie Pool- oder Saunagänge.

Falls Sie starke Schmerzen, Blutungen oder Infektionen haben, wenden Sie sich so schnell wie möglich an Ihren Chirurgen. Im Allgemeinen dauert es zwischen 3 und 4 Monaten, bis neues Haar wächst. Dieser Zeitraum kann jedoch bis zu 6 Monate betragen. Es dauert seine Zeit, bis die neuen Haarfollikel aktiviert werden.

Menü