fbpx

Vor- und Nachteile der FUE Haartransplantations-Methode

» Haartransplantation » Vor- und Nachteile der FUE Haartransplantations-Methode

Saç ektirmede FUE tekniğinin avantajları ve dezavantajları nedir?

Die FUE-Technik ist die am meisten bevorzugte und am meisten empfohlene Haartransplantationsmethode. Bei der FUE-Technik werden die Haarfollikel einzeln entnommen und einzeln verpflanzt. Der Grund für die Beliebtheit liegt darin, dass sie viele Vorteile hat. Was die FUE-Methode unterscheidet, ist die Art und Weise, wie die Haarfollikel entnommen werden, und die dabei verwendete mikromotorische Vorrichtung.

Was sind die Vor- und Nachteile der FUE-Methode?

[ytp_video source=“Zu88vrbg_u0″]

Die FUE-Methode ist ein chirurgischer Eingriff, bei der keine Skalpelle oder Nähte erforderlich sind. Sitzungsintervalle werden durch den Zustand der Person bestimmt. Es handelt sich um eine Anwendung, bei der Haarfollikel einzeln entnommen und transplantiert werden. Nach der Operation gibt es absolut keine Schnitte oder Narben. Es kann sowohl bei Frauen als auch Männern angewendet werden. Die Erholung nach der Operation mit der FUE-Technik erfolgt recht schnell und der Patient kann sein Alltagsleben sehr schnell fortsetzen.

Neben den Haaren werden auch Augenbrauen- und Barttransplantationen mit der FUE-Technik durchgeführt. Es kann die gewünschte Anzahl von Haarfollikeln transplantiert werden. Die entnommene Menge an Haarfollikeln in der FUE-Technik ist viel größer als bei anderen Techniken. Während der Haartransplantation wird dem Patienten eine lokale Anästhesie verabreicht, und der Bereich, in dem die Transplantation durchgeführt wird, wird betäubt. Bei der FUE-Technik erfolgt die Transplantation mit einem Gerät mit feiner Spitze, dem FUE-Motor. Somit ist der Haartransplantationsprozess in kürzerer Zeit abgeschlossen. Die gleiche Anzahl von Haarfollikeln wächst mit der Anzahl der transplantierten Haarfollikel. In einer Sitzung können zwischen 4.000 und 7.000 Haarfollikel entfernt und transplantiert werden. Dank der FUE-Technik können, selbst wenn der Patient sehr spärliches Haar hat, Haarfollikel aus dem Brust- und Beinbereich entnommen und in den Kopfbereich verpflanzt werden. Die FUE-Technik kann auch verwendet werden, um schlechte Haartransplantationen zu korrigieren. Mit der FUE-Technik erhält der Patient seine Erwartungen und Träume.

Die FUE-Technik hat einige Vor- und einige Nachteile. Die Dauer beträgt länger als bei der FUT-Technik.  Außerdem muss das Haar vor Beginn der Haartransplantation vollständig  abrasiert werden. Haarfollikel werden mit einer bestimmten Geschwindigkeit unter Verwendung eines Mikromotors entfernt. Wenn die Rotationsgeschwindigkeit der Maschine nicht gut eingestellt ist, können die Haarfollikel beschädigt werden, so dass im Bereich keine Haarfollikel mehr entstehen können. Sie müssen also bei der Auswahl Ihres Arztes sehr vorsichtig sein.

Wenn bei der FUE-Technik zu viele und fehlerhafte Wurzeln aus dem Bereich entnommen werden, in dem der Haarfollikel entnommen wird, treten in diesem Bereich Offenheit und Verdünnung auf. Die FUE-Technik ist bei dünnem Haar etwas schwieriger anzuwenden. Außerdem kann die FUE-Technik nicht bei allen Patienten angewendet werden. Zunächst müssen bestimmte Tests an der Person durchgeführt werden.

Die Haartransplantation mit FUE-Technik sieht sehr natürlich aus und ist die Methode, die Ärzte und Patienten am meisten bevorzugen. Es bietet in jeder Hinsicht eine sehr dauerhafte und endgültige Lösung.

Menü