fbpx

Was sind die Auswirkungen einer fehlerhaften Haartransplantation?

» Haartransplantation » Was sind die Auswirkungen einer fehlerhaften Haartransplantation?

Hatalı saç ektirmenin kişiye vereceği zararlar nelerdir?

Bei einer Haartransplantation werden die Haarfollikel in die spärlichen Regionen übertragen. Die Haartransplantation sollte professionell von Ärzten durchgeführt werden. Nur wenn der Prozess durch einen erfahrenen Arzt durchgeführt wird, kann er gute Ergebnisse liefern. Während der Haartransplantation muss mit größter Sorgfalt vorgegangen werden. Wenn die Haartransplantation nicht korrekt durchgeführt wird, können unerwünschte Ergebnisse, wie ein unnatürlisches Erscheinungsbild, auftreten. 

Was sind die negativen Folgen einer fehlerhaften Haartransplantation?

Wenn die Haarfollikel nicht mit der richtigen Planung verpflanzt werden, können Trennungen zwischen den Wurzeln auftreten oder die Haarwurzeln können sich überlappen und eine federnde Agglomeration verursachen. Bei der Haartransplantation sollte auf den richtigen Winkel und in die Haarwuchsrichtung beachtet werden. Ansonsten w wächst das Haar gerade wie eine Bürste und verursacht ein unnatürliches Aussehen. Die Haartransplantation sollte fehlerfrei erfolgen. Andernfalls führt dies zu sehr schlechten Ergebnissen. Das Entfernen der Haarfollikel sollte sehr sorgfältig durchgeführt werden. Haarfollikel sollten ohne Beschädigung entnommen und verpflanzt werden. Eine Schädigung der Haarfollikel führt dazu, dass in diesem Bereich kein Haar mehr wächst, was schwierig zu beheben ist.

Es kann auch dazu führen, dass der Patient durch eine falsche Handhabung, sein gesundes Haar verliert, welches fatale Folgen haben könnte. Wenn das verlustgefährdete Haar ignoriert wird und die Dichte des Haares am Hinterkopf des Patienten gering ist, besteht keine Möglichkeit einer Korrektur. Ein weiteres schlechtes Ergebnis einer fehlerhaften Haartransplantation ist, dass nach der Operation Narben an den Stellen verbleiben, an denen die Haarfollikel entfernt und transplantiert werden. Da die Haarfollikel in großen Mengen entnommen und transplantiert werden, entstehen z.B. bei der FUT-Technik Narben. Anders bei der DHI-Technik, hier kommen keine Narben zustande. Die DHI-Technik ist die, mit der der Patient am zufriedensten ist, solange sie von einem Expertenteam durchgeführt wird.

Die Wahl des richtigen Arztes für die Haartransplantation reduziert mögliche Risiken. Es ist eine ernsthafte Operation, die Erfahrung erfordert. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Haartransplantationen erhöht sich die Anzahl der Anbieter, die aber nicht kompetent sind und dies zu sehr günstigen Preisen in extrem ungesunden Umgebungen durchführen. Diese Unternehmen, die unter dem Namen Haartransplantationszentrum eröffnet werden, verursachen leider nur große Probleme und sind nur gewinnorientiert. Haartransplantationen, die in solchen Zentren durchgeführt werden, verursachen Schäden am Patienten, die nur sehr schwer zu kompensieren sind. Patienten finden keinen Ansprechpartner und Haartransplantation werden nicht von Ärzten durchgeführt. Haartransplantationen sollten in einem Operationssaal im Krankenhaus unter äußerst hygienischem Niveau durchgeführt werden, da sich die Person sonst möglicherweise mit Krankheiten infizieren kann. Die Kopfhaut und die Haarfollikel können beschädigt werden oder die gesunden Haare sogar ausfallen. 

Die Haartransplantation sollte mit der am besten geeigneten Technik durchgeführt werden. Techniken, die nicht für die Haarstruktur geeignet sind, sollten nicht angewendet werden. Patienten, die einen natürlichen und makellosen Haartransplantationsprozess wünschen, sollten zunächst sehr gut recherchieren und das Krankenhaus und den Arzt sorgfältig auswählen. Die Anweisungen des Arztes sollten unbedingt beachtet werden.

Menü